Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Radfahrerin verletzt

Mannheim (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, gegen 14.15 Uhr, im Bereich Wingertsbuckel / Hölderlinstraße in Mannheim, wurde eine 15-Jährige leicht verletzt. Ein 41-Jähriger hatte mit seinem VW die Hölderlinstraße in Richtung Wingersbuckel befahren und bog an der dortigen Einmündung nach rechts ab. Vermutlich missachtete der Autofahrer während des Abbiegevorgangs die Vorfahrt der von rechts kommenden 15-jährigen Mountainbike-Fahrerin, die ihrerseits den linken Radweg in Richtung der Straße "Am Aubuckel" befahren hatte. Bei der Kollision mit dem Pkw erlitt das Mädchen leichtere Verletzungen, wurde jedoch vorsorglich zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Harald Schumacher
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: