Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Wieblingen: Mähdrescher ausgebrannt; Feuer auf Stoppelfeld übergegriffen; Stromtrasse abgeschaltet

Heidelberg (ots) - Aus bislang unbekannten Gründen geriet kurz nach 16 Uhr ein Mähdrescher auf einem Feld am Grenzhof in Brand. Das Feuer griff kurzfristig auf das Stoppelfeld über und entfachte auf ca. 150 Quadratmetern einen Brand, dessen Ausbreitung die eingesetzten Feuerwehrmänner umliegender Feuerwehren verhindern konnten. Die über dem brennenden Mähdrescher verlaufende Stromtrasse musste vom Betreiber abgeschaltet werden. Gegen 17.10 Uhr wurde "Feuer aus!" gemeldet. Der mähdrescher ist trotz aller Bemühungen total ausgebrannt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 150.000.- Euro. Verletzt wurde niemand. Wann die Stromtrasse wieder aktiviert wird, wird erst nach einer Prüfung durch Techniker des Betreibers entschieden. Ob es zu Stromausfällen in der Region bekommen ist, steht noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: