Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Rohrbach: Rücksichtsloser Autofahrer

Heidelberg-Rohrbach (ots) - Ein rücksichtsloser Autofahrer war am frühen Sonntagmorgen im Stadtteil Rohrbach unterwegs. Gegen 1.30 Uhr fiel einer Polizeistreife ein 19-jähriger Renault-Fahrer auf, der mit so hoher Geschwindigkeit aus dem Erlenweg nach links in die Max-Joseph-Straße einbog, dass es ihn fast aus der Kurve trug. Im weiteren Verlauf raste er mit unverminderter Geschwindigkeit an der Einmündung zur Bürgerstraße weiter in Richtung Heinrich-Fuchs-Straße. An der dortigen Einmündung bog er in gleicher rasanter Art nach rechts ab. Kurz darauf konnten die Beamten das Fahrzeug im Zufahrtsweg einer Sozialeinrichtung feststellen. Der Fahrer war gerade ausgestiegen und in einer Diskussion mit zwei Fußgängern. Bei der Sachverhaltsklärung stellte sich heraus, dass der junge Mann in der Zufahrt eine 27-jährige Fußgängerin gefährdet hatte und es nur durch das beherzte Eingreifen eines Zeugen zu verdanken war, dass es nicht zu einem Zusammenstoß kam. Bei den weiteren Ermittlungen bemerkten die Beamten bei dem 19-Jährigen deutliche Anzeichen für Drogenkonsum. Ein Drogentest reagierte positiv auf Marihuana. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Gegen den Mann wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: