Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim: Zwei Verletzte und hoher Schaden bei Verkehrsunfall

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Donnerstag kurz nach 11 Uhr kam es an der Kreuzung Hubäckerring/Albert-Einstein-Straße/Holzweg zu einem Verkehrsunfall, der zwei Verletzte und Sachschaden von rund 20.000 Euro forderte. Bei starkem Regen hatte eine 39-jährige Fiat-Fahrerin an der genannten Kreuzung die Vorfahrt einer ordnungsgemäß fahrenden 66-jährigen Seat Ibiza-Fahrerin nicht beachtet, so dass es zur Kollision kam. Beide Frauen zogen sich Verletzungen zu. Während die Verursacherin nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert und weiterbehandelt wurde, wollte deren Unfallgegnerin selbstständig einen Arzt aufsuchen. Fiat und Seat waren nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Die Kreuzung war während der Unfallaufnahme und den Reinigungsmaßnahmen gesperrt. Die 39-Jährige sieht einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Mannheim entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: