Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Geldspielautomaten aufgebrochen - Einbruch in Café - Polizei sucht Zeugen

Mannheim (ots) - Kurz nach 4 Uhr am frühen Freitagmorgen ging bei der Polizei ein Einbruchsalarm in ein Café in der Bürgermeister-Fuchs-Straße ein. Ein Zeuge hatte kurz davor zwei Männer gesehen, die über ein geöffnetes Fenster in den Hinterhof sprangen und in Richtung Riedfeldstraße flüchteten. Mehrere Streifenbesatzungen wie auch eine Streife der Polizeihundeführer waren im Einsatz und umstellten bzw. durchsuchten das Objekt. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, brachen die beiden bislang unbekannten Täter die Eingangstüre des Anwesens sowie die Türe des Cafés auf und wuchteten im Innern einen Geldspielautomaten auf. Die Geldkassette mit derzeit nicht bekanntem Inhalt ließen die Männer mitgehen. Der Zeuge beschrieb das Duo wie folgt: Ca. 170 - 180 cm groß, südländisches Aussehen. Ein Täter trug einen grauen Pullover und eine schwarze Hose, er hatte eine "Igelfrisur". Hinweise hierzu nehmen die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt, Tel.: 0621/3301-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: