Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Junger Gambianer offenbar im Oberen Vogelstangsee ertrunken; Umstände noch unklar; Kripo ermittelt

Mannheim (ots) - Warum am frühen Mittwochabend ein junger Gambianer im Oberen Vogelstangsee ertrank, ist Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen. Der 19-Jährige war zusammen mit mehreren Landsleuten am Nachmittag zum Schwimmen am See. Gegen 19 Uhr entdeckten Badegäste den im Wasser untergegangenen Körper des Flüchtlings und zogen ihn an Land. Trotz unmittelbarer Reanimationsmaßnahmen zu Hilfe gerufener Rettungskräfte und einer Weiterbehandlung in einer Klinik, verstarb der junge Mann kurze Zeit später. Ersten Ermittlungen bei seinen Begleitern zufolge, soll er Nichtschwimmer gewesen und unbemerkt ins Wasser gegangen sein. Die Ermittlungen zu den Gesamtumständen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: