Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Kofferdiebe festgenommen; Ermittlungen dauern an

Heidelberg (ots) - Ihre Sorglosigkeit bezahlten am späten Donnerstagabend drei vietnamesische Touristen in einem Schnellrestaurant am Hauptbahnhof beinahe mit dem Verlust ihres Gepäcks.

Während ihres Aufenthalts in dem Restaurant, hatten sie ihre Koffer am Eingang deponiert. Drei Männer nutzten gegen 23.15 Uhr die günstige Gelegenheit, entwendeten die Koffer und rannten in Richtung Montpellierbrücke davon.

Als die Touristen den Diebstahl bemerkten, rannten sie dem Trio hinterher und konnten ihnen zwei Koffer wieder abjagen. Den Tätern gelang dennoch mit einem Koffer die Flucht.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung wurden alle drei Verdächtigen in unmittelbarer Tatortnähe aufgrund der detaillierten Personen festgestellt und unter der Montpellierbrücke festgenommen. Der Koffer sowie der Geldbeutel eines der Opfer wurden sichergestellt und dem Eigentümer zurückgegeben.

Die Verdächtigen tunesischer und algerischer Herkunft, von denen zwei bislang noch nicht polizeilich in Erscheinung traten, wurden nach ihrer erkennungsdienstlichen Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen des Polizeireviers Heidelberg-Mitte dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: