Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Heidelberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend im Bereich des Adenauerplatzes ereignete, wurde eine 17-jährige Radfahrerin schwer verletzt.

Wie die bisherigen polizeilichen Ermittlungen ergaben, war die Jugendliche gegen 18:30 Uhr mit ihrem Fahrrad in der Gaisbergstraße in nördlicher Richtung unterwegs. Als sie am Adenauerplatz die Straße an einem Fußgängerüberweg trotz Rotlichts überqueren wollte, wurde sie von einem herannahenden Audi A5 eines 59-Jährigen erfasst. In der Folge stürzte die junge Frau, die keinen Fahrradhelm trug, auf die Fahrbahn und zog sich schwere Verletzungen zu.

Genauere Informationen zum Verletzungsbild liegen nicht vor.

Es entstand Sachschaden von annähernd 3.000 Euro.

Nach medizinischer Erstversorgung vor Ort kam sie in ein Heidelberger Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: