Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch: Duo flüchtet nach versuchtem Automatenaufbruch Fahndung der Polizei ohne Erfolg - Hinweise erbeten

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein Hotelangestellter bemerkte in der Nacht zum Mittwoch kurz vor 2 Uhr, wie sich zwei Männer an dem Automaten der frei zugänglichen Tiefgarage in der Ringstraße zu schaffen machten und alarmierte Sicherheitsdienst sowie Polizei. Bei einer Nachschau verließ das Duo fluchtartig die Tiefgarage, nach einer kurzen Verfolgung verlor er beide Männer aus den Augen. Auch eine sofort eingeleitete Fahndung der Wieslocher Polizei mit Unterstützung der Polizeihundeführer verlief ohne Erfolg. Die Männer dürften zwischen 20 und 30 Jahre alt gewesen sein. Der eine Täter war ca. 170 cm groß und trug eine Deutschland-Kappe; der zweite Täter war ca. 185 cm groß, dunkelbraune Weste/Pullover, trug dunkle Basecap. In welcher Höhe Sachschaden an dem Automaten entstand, ist derzeit noch nicht bekannt. Zeugen, die auf den Vorfall gegen 1.45 Uhr in der Nacht zum Mittwoch aufmerksam wurden und Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: