Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch: Lkw-Fahrer entfernt sich unerlaubt - Ermittlungen der Polizei dauern noch an

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Im Einmündungsbereich der B 3/L 723 streifte am Dienstagmittag ein noch nicht ermittelter Lkw-Fahrer beim Abbiegen einen verkehrsbedingt haltenden BMW X1, der dadurch erheblich beschädigt wurde. Der Lkw-Fahrer kümmerte sich nicht um den Vorfall und setzte die Fahrt auf der L 723 fort. Die Geschädigte verständigte die Wieslocher Polizei und teilte den Beamten auch ein Teilkennzeichen mit. Erste Überprüfungen bzw. Recherchen zu dem Kennzeichen verliefen bislang positiv; die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrer zur Unfallzeit dauern aktuell jedoch noch an. An dem BMW X1 entstand Schaden von 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: