Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Rheinau: Mehrere tausend Euro nach Telefonanruf übergeben

Mannheim (ots) - Bereits am Freitagmittag erhielt eine 81-jährige Bewohnerin der Straße "Am Schwalbennest" einen Telefonanruf, bei dem sich eine unbekannte, männliche Person weinend meldete und angab, eine Person überfahren zu haben und nun dringend Geld bräuchte. Die geforderte Geldsumme in Höhe von mehreren tausend Euro händigte die 81-Jährige doch tatsächlich kurze Zeit später einer ihr unbekannten Frau einfach aus. Beschreiben konnte die Geschädigte die Unbekannte nicht. Das vorher geführte Telefongespräch wurde in polnischer Sprache geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: