Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis/A6: Mehrere Verletzte bei Unfall mit Reisebus; Pressemitteilung Nr. 2

Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Nach einem Verkehrsunfall gegen 8.50 Uhr auf der A6 in Fahrtrichtung Mannheim, bei dem ein Reisebus auf ein mobiles Sperrschild aufgefahren war, staut sich der Verkehr derzeit mehr als 10 km zurück. Das an einen Lkw angehängte Sperrschild war zur Absicherung einer Baustelle aufgestellt worden. Weshalb der Bus auf dieses Auffuhr ist noch nicht bekannt. Bei dem Unfall wurden ein Mitarbeiter der Autobahnmeisterei, der sich im Lkw befand und 12 der insgesamt 40 Fahrgäste im Bus leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Nach dem Unfall waren kurzzeitig alle drei Fahrstreifen gesperrt. Inzwischen sind der mittlere und linke Fahrstreifen wieder befahrbar. Der rechte Fahrstreifen bleibt bis zur Bergung des Busses und Reinigung der Fahrbahn noch bis voraussichtlich 12.30 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: