Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch: Mercedes-Fahrer flüchtet nach Kollision in der Ring-/Heidelberger Straße - Hinweise erbeten

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Verkehrsbedingt hielten am Sonntag gegen 18.15 Uhr zwei Autofahrer, der Fahrer eines silbernen Mercedes, C-Klasse sowie ein Chevrolet-Fahrer, an der Einmündung Baiertaler-/Ring-/Heidelberger Straße an. Beim Umschalten auf Grünlicht fuhren beide an, wobei der Mercedes-Fahrer plötzlich die Fahrspur wechselte. Dabei streifte er den gelben Chevrolet Pickup, dessen Fahrer aufgrund Gegenverkehrs nicht mehr ausweichen konnte. Der Mercedes-Fahrer kümmerte sich nicht um den Vorfall und setzte seinen Weg in Richtung Schwetzinger Straße fort. Der Chevrolet-Fahrer fuhr ihm zwar hinterher, musste jedoch an einer roten Ampel halten und verlor den Autofahrer aus den Augen. Ein Teilkennzeichen liegt der Polizei vor. Am beteiligten Auto dürfte ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstanden sein. Zum Unfallzeitpunkt herrschte dort reger Fahrzeugverkehr, so dass der Vorfall beobachtet worden sein könnte. Zeugen, die daher Angaben zu dem Mercedes machen können, werden gebeten, das Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, zu kontaktieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: