Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Schwetzingerstadt: Bekleidungsgeschäft ausgeraubt - Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Am Dienstagnachmittag raubte ein bislang unbekannter Täter ein Bekleidungsgeschäft in der Seckenheimer Straße aus.

Der Unbekannte betrat gegen 17.45 Uhr das Geschäft, bedrohte die 50-jährige Verkäuferin mit einem spitzen Gegenstand und ließ sich die Geschäftseinnahmen sowie deren Geldbeutel aushändigen. Außen dem Bargeld in Höhe von über 1.000,- Euro entwendete der Räuber auch das Handy der Angestellten.

Anschließend flüchtete er in Richtung Tattersall. Die 50-Jährige blieb unverletzt erlitt aber einen Schock. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Flüchtigen verlief ohne Ergebnis.

Der männliche Täter wurde wie folgt beschrieben:

Ca. 180 cm groß, braune Augen, aschblonde Haare, schlanke Statur. Er war mit einem schwarz-rot-goldenen Dreieckstuch maskiert und trug einen Cowboyhut in den gleichen Farben. Der Unbekannte sprach Deutsch mit Mannheimer Dialekt.

Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob Tatzusammenhang mit einem Raub am Dienstag auf ein Damenmodengeschäft in den P-Quadraten besteht, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: