Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heddesheim/Rhein-Neckar-Kreis: Bekifft Unfall verursacht

Heddesheim (ots) - Ein 20-Jähriger verursachte am Montag, gegen 16:20 Uhr einen Verkehrsunfall an der Kreuzung Lissenstraße/Mannheimer Straße. Der junge Mann war mit seinem VW unterwegs und wollte an der Kreuzung nach links in die Mannheimer Straße einbiegen. Hierbei kollidierte er mit einer vorfahrtsberechtigten 60-jährigen Volvo-Fahrerin, die die Mannheimer Straße stadtauswärts befuhr. Verletzt wurde durch den Zusammenstoß niemand, es entstand jedoch Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, stellten sie bei dem 20-Jährigen deutliche Anzeichen fest, die auf die Einnahme von Betäubungsmitteln hindeuteten. Ein freiwillig durchgeführter Test verlief positiv. Er wurde zur Blutentnahme mit zum Polizeirevier genommen. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen Fahrens unter Drogeneinfluss ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: