Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Räuber im Damenmodengeschäft - Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Am Montag um 17:45 Uhr wurde eine Verkäuferin in einem Damenmodengeschäft Opfer eines Räubers. Der Unbekannte ließ sich in dem Geschäft in den P-Quadraten zunächst einige Waren zeigen, bevor er unvermittelt die 25-jährige Geschädigte mit einem spitzen Gegenstand bedrohte. Er ließ sich die Kasse öffnen und flüchtete dann zu Fuß, mit einer Beute von wenigen hundert Euro, in Richtung Paradeplatz. Verletzt wurde bei der Straftat niemand. Eine Kundin, welche sich zur Tatzeit im Ladengeschäft aufhielt, alarmierte unverzüglich die Polizei. Da die sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen erfolglos blieb, sucht die Polizei nun Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter 0621 / 174 - 5555 an den Kriminaldauerdienst zu wenden. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Circa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 m groß, südländisches Aussehen, Drei-Tage-Bart, sprach akzentfreies Deutsch. Bekleidet war der Mann mit einem dunklen Kapuzenpullover mit schwarzer Aufschrift, grauer Jogginghose und dunklen Schuhen. Besonders auffällig war, dass er einen Cowboyhut in schwarz-rot-gold und einen aufgeklebten Schnurrbart trug.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Habermehl
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: