Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Mehrere Autofahrer mit Laserpointer geblendet; geblendete Autofahrer gesucht; Korrektur der Erstmeldung!!!!; Pressemeldung Nr. 2

Mannheim (ots) - Der 36-jährige Mann, der am späten Freitagabend an der Straßenbahnhaltestelle Schafweide aus einer angrenzenden Wohnung heraus mit einem Laserpointer auf vorbeifahrende Autofahrer gezielt haben soll, wurde nicht ,wie irrtümlich gemeldet, im Franz-Gelb-Weg festgestellt, sondern in der Wohnung seiner Eltern in der Käfertaler Straße.

Von dort hatte er aus einem Dachfenster heraus gegen 23.45 Uhr auf die Autofahrer gezielt, sondern darüber hinaus auch noch einen 17-Jährigen am Auge verletzt, der an der Straßenbahnhaltestelle Schafweide wartete.

Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wird gegen einen 36-Jährigen ermittelt.

Die geblendeten Autofahrer werden nach wie vor gebeten, sich mit dem Polizeirevier Neckarstadt, Tel.: 0621/3301-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: