Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Ohne Fahrerlaubnis, dafür unter Drogeneinwirkung

Mannheim (ots) - Im Rahmen der Streifentätigkeit wurden Beamte des Polizeireviers Mannheim-Sandhofen am Donnerstagabend kurz vor 21 Uhr im Leinpfad auf einen mit zwei Personen besetzten Peugeot-Roller aufmerksam. Dessen Fahrer trug keinen Helm, fuhr bei Erkennen der Polizei sofort an den Straßenrand und stieg ab. Bei dem Kontrollgespräch äußerte der 21-jährige Fahrer sogleich, dass das Fahrzeug nicht ihm gehöre, er keine Fahrerlaubnis besitze und am Vortag einen Joint geraucht habe. Nachdem bei ihm drogentypische Anzeichen erkennbar waren, führten die Beamten einen Drogentest durch, der nach dem positiven Ergebnis die Blutentnahme auf der Dienststelle nach sich zog. Nach Abschluss der Ermittlungen sieht der 21-Jährige einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Mannheim entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: