Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sandhausen: Kollision im Baustellenbereich - Autofahrer entfernt sich Schaden: 4.500 Euro

Sandhausen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Sonntagmorgen kurz nach 8 Uhr kam es im Bereich der Baustelle in der Bunsenstraße/Stranggasse zu einem Vorfall, zu dem die Polizei Zeugen sucht. Nach den bisherigen Feststellungen betätigte der Fahrer eines - möglicherweise - Mercedes, A-Klasse mehrfach die Lichthupe, was eine entgegenkommende 33-jährige BMW-Fahrerin als Einfahren in die dortige Baustelle deutete. Als sie sich vor der Engstelle befand, fuhr urplötzlich auch der Mercedes-Fahrer ein, so dass die BMW-Fahrerin ausweichen musste und gegen einen vor dieser Engstelle geparkten Peugeot krachte. Zu einer Kollision mit dem Mercedes kam es nicht; an BMW und Peugeot entstand ein Gesamtschaden von 4.500 Euro. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Vorfall und setzte die Fahrt einfach fort. Die BMW-Fahrerin beschreibt diesen Fahrer wie folgt: Ca. 70 Jahre alt, wenige, graue Haare, keine Brille, saß alleine im Wagen. Die Polizei ermittelt nun und bittet um entsprechende Hinweise unter Tel.: 06222/5709-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: