Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim - Heidelberg - Rhein-Neckar-Kreis: Fußball- Europameisterschaft UEFA EURO 2016 - Polizei lobt Fans

Mannheim - Heidelberg - Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Die Austragung der Fußballbegegnungen am Sonntag Türkei - Kroatien, Polen - Nordirland und Deutschland - Ukraine erwies sich aus polizeilicher Sicht problemlos. Der für den Mannheimer Bereich zuständige Einsatzleiter Polizeioberrat Joachim Scholl lobte die Fans und bezeichnete deren Verhalten als "friedliche und gemeinsame Feier". Bei Public-Viewing Veranstaltungen im Rahmen der beiden ersten Spiele trafen sich rund 550 Fans. Nach Spielende der Begegnung Türkei - Kroatien begaben sich ca. 250 kroatische Fans zum Wasserturm und feierten dort. Kurzfristig musste der Kaiserring zwischen Hauptbahnhof und Wasserturm für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Zum Spiel Deutschland - Ukraine wurden im Eisstadion 4150 Besucher gezählt, an der Alten Feuerwache rund 400. Nach Spielende musste die Bismarckstraße wegen der Fußgänger stadteinwärts für ca. 30 Minuten gesperrt werden.

In Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis waren die Public Viewing Veranstaltungen aufgrund heftiger Regengüsse und örtlicher Gewitter weniger besucht. Der dortige Einsatzleiter Polizeihauptkommissar Nils Raddatz meldete auch keine Zwischenfälle.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Ulrich Auer
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: