PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

02.06.2016 – 11:07

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Epfenbach: Audi-Fahrer oder gar Zeugen gesucht - Unfall auf der K 4190 - Yamaha-Fahrer stürzte und verletzte sich

Epfenbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Der Fahrer eines vermutlich schwarzen Audi, der am Mittwoch gegen 16.30 Uhr auf der K 4190 in Richtung Eschelbronn unterwegs war oder auch Zeugen des folgenden Verkehrsunfalls werden dringend gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/6900, in Verbindung zu setzen. Nach den bisherigen Schilderungen eines 16-jährigen Yamaha-Fahrers kam diesem am Ortseingang ein schwarzer Audi entgegen. Um einem Zusammenprall zu entgehen, richtete er die Yamaha in der dortigen Linkskurve wieder auf, geriet dabei aber in den Grünstreifen und stürzte. Der 16-Jährige zog sich dabei diverse Verletzungen zu, die er auch anschließend in einem Krankenhaus behandeln ließ. Angaben zu dem Audi konnte der junge Mann nicht machen. Die ermittelnden Beamten schließen auch nicht aus, dass der Audi-Fahrer den Sturz des Yamaha-Fahrers überhaupt bemerkt hat. Daher wird dieser Fahrer oder aber sonstige Zeugen des Vorfalls gebeten, sich mit der Polizei, Tel.: 07261/6900, in Verbindung zu setzen. Die Ermittlungen der Polizei dauern daher noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim