PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

21.04.2016 – 15:58

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/BAB 6: Unfallflucht - Schaden rund 25.000 Euro - Zeugen gesucht

Wiesloch/BAB 6Wiesloch/BAB 6 (ots)

Ein unbekannter Autofahrer verursachte am Mittwochvormittag auf der A 6 zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Autobahnkreuz Walldorf einen Verkehrsunfall mit beträchtlichem Sachschaden. Ein 29-jähriger Mann war gegen 10.30 Uhr mit seinem Fiat in Richtung Mannheim unterwegs. Zum Überholen wechselte er vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen. Ein auf der rechten Spur fahrendes Auto wollte kurz vor diesem ebenfalls auf den mittleren Fahrstreifen wechseln. Nach kurzem Zögern wechselte der unbekannte Autofahrer tatsächlich den Fahrstreifen. Der 29-Jährige musste daraufhin stark bremsen und nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Beim Ausweichen stieß er mit dem VW eines 43-Jährigen zusammen, der auf der linken Fahrspur unterwegs war. Durch den Zusammenstoß gerieten die beiden Autos ins Schleudern, der Fiat blieb auf der linken Fahrspur stehen, der VW kam auf dem Standstreifen zum Stillstand. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.

Der unbekannte Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort.

Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug soll es sich um einen hellbraunen Audi mit Stuttgarter Kennzeichen gehandelt haben.

Zeugen des Unfalls, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Walldorf, Tel.: 06227/35829-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim