Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

13.04.2016 – 11:30

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim: Crash im Einmündungsbereich B 39/L 592 - zwei Verletzte

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Zwei z.T. schwer verletzte Personen sowie zwei abschleppreife Autos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Dienstag gegen 16.20 Uhr im Einmündungsbereich B 39/L 592 ereignete. Ein 32-jähriger Skoda-Fahrer hatte beim Linksabbiegen die Vorfahrt einer Ford-Fahrerin aus Kirchardt nicht beachtet, so dass es zur Kollision kam. Der Verursacher wie auch die Ford-Fahrerin wurden z.T. schwer verletzt und nach der Erstversorgung an der Unfallstelle durch den Notarzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Skoda und Ford waren nicht mehr fahrbereit (Schaden rund 18.000 Euro) und mussten von Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung