PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

11.04.2016 – 11:31

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: VW-Bus bei Unfall umgekippt, zwei Schwerverletzte, Sachschaden 25.000 Euro

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Zwei Schwerverletzte und Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen in Wiesloch. Eine 24-jährige Polo-Fahrerin nahm kurz nach sieben Uhr beim Linksabbiegen von der Breslauer Straße in die Alte Heerstraße einem 25-jährigen VW-Bus-Fahrer die Vorfahrt und stieß mit ihm zusammen. Dieser versuchte noch vergeblich, auszuweichen. Durch den Zusammenstoß und das Ausweichmanöver kippte der VW-Bus um. Beide Autofahrer wurden schwerverletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Über Art und Schwere der Verletzungen liegen noch keine weiteren Informationen vor. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Gegen die 24-Jährige wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim