Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

29.03.2016 – 10:36

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Betrunken und ohne Versicherungsschutz unterwegs

Heidelberg (ots)

Ein 51-jähriger VW-Fahrer versuchte am Dienstagmorgen im Kranichweg vor der Polizei zu flüchten. Er kam einer Streife des Reviers Heidelberg-Süd kurz nach 0.30 Uhr entgegen und sollte von den Beamten kontrolliert werden. Hierzu stellten die Polizisten den Streifenwagen schräg vor den VW. Plötzlich gab der Autofahrer Gas und versuchte sich zwischen dem Einsatzfahrzeug und einem am Fahrbahnrand geparkten VW durchzudrängeln. Der 51-Jährige fuhr auf das Heck des parkenden Autos und wurde so ein Stück angehoben. Er schaffte es an den Beamten vorbeizukommen und flüchtete zunächst in Richtung Im Heimgarten. Im Bereich eines Supermarktparkplatzes konnten die Polizisten den Mann schließlich stellen und festnehmen. Der Mann roch stark nach Alkohol, ein Test konnte nicht durchgeführt werden. Außerdem wurde festgestellt, dass das Auto des 51-Jährigen zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben war. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Der Fahrer musste mit aufs Revier, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Lisa Bucher
Telefon: 0621 174-1112
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell