Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

14.03.2016 – 10:32

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Gasgeruch in Gaisbergstraße

Heidelberg (ots)

Mehrere Anwohner der Gaisbgerstraße meldeten sich am Sonntagabend, ab 18 Uhr, bei Polizei und Feuerwehr und teilten mit, dass es in der Nachbarschaft nach Gas riechen würde. Die angerückte Feuerwehr konnte die Quelle des Geruchs schnell ausfindig machen. In einem der Wohnanwesen hatten Arbeiter, die gerade einen Kellerraum entrümpelten, Öl aus drei alten Heizöfen in den Abfluss des Kellers gekippt. Da der Abfluss mit der Kanalisation verbunden war, verbreitete sich der Geruch. Die Stadt Heidelberg konnte den Ölstreifen mit Wasser verdünnen. Das Umweltamt kam ebenfalls vor Ort, musste jedoch keine weiteren Maßnahmen treffen. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Lisa Bucher
Telefon: 0621 174-1112
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung