Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

13.03.2016 – 15:23

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Leimen/Rhein-Neckar-Kreis: Hausfassaden, Auto und Verkehrszeichen besprüht - Zeugen gesucht

Leimen/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag besprühten bislang unbekannte Täter in der Hauptstraße im Stadtteil Gauangelloch insgesamt sieben Hausfassaden, den Gehweg, ein Auto sowie ein Verkehrszeichen mit "TAG's". Ein Zeugen hatte kurz nach Mitternacht die Polizei verständigt, nachdem er die frisch gesprühten Graffitis entdeckt hatte. Bei den Ermittlungen meldete sich ein weiterer Zeuge, der von seinem Balkon drei Jugendliche beobachtet hatte. Als er nachschaute bemerkte er die Beschädigungen, die Jugendlichen hatten sich zwischenzeitlich entfernt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06222/57090 bei der Polizei in Wiesloch zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung