Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Jungbusch: Unbekannter bricht Auto auf und entwendet Lebensmittel - Zeugen gesucht

Mannheim-Jungbusch (ots) - Am Sonntagmorgen, gegen 10 Uhr, brach ein unbekannter Täter in der Hafenstraße im Jungbusch einen geparkten weißen Mazda 3 auf. Er wurde von einer Zeugin dabei beobachtet, wie er die hintere Seitenscheibe auf der Beifahrerseite einschlug und aus dem Auto einen Karton mit Lebensmitteln im Wert von rund 50 Euro entwendete. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben:

   - ca. 30 Jahr alt
   - ca. 175 cm groß
   - normale Figur
   - osteuropäische Erscheinung
   - blondes ganz kurzes Haar mit Geheimratsecken
   - war bekleidet mit einer weißen Jacke und beigen Hosen
   - trug schwarze Schuhe 

Weitere Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier MA-Innenstadt, Tel.: 0621/1258-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: