Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

22.01.2016 – 11:04

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim-Lützelsachsen: Versuchter Einbruch "Im Langgewann" - Trio flüchtete - Zeugen gesucht

Weinheim-Lützelsachsen/RNK (ots)

Am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr klingelten Unbekannte an der Wohnungstüre einer 88-Jährigen in der Straße "Im Langgewann" im Stadtteil Lützelsachsen. Da die Dame auf das Klingeln zunächst nicht reagierte und die Unbekannten offenbar davon ausgingen, dass niemand zu Hause sei, machten sie sich an der Wohnungstüre brachial zu schaffen. Durch Geräusche schreckte die Dame auf und schaute nach dem Rechten. Offenbar überrascht von deren Anwesenheit, flüchteten die Unbekannten. Nach ihren Angaben handelte es sich um drei Täter, die ca. 165 cm groß waren, von schlanker Statur und bunte Strickmützen trugen. Durch einen Zeugen wurde das Trio ebenfalls gesehen, die Männer stiegen in einen dunklen Opel Astra und fuhren in unbekannte Richtung davon. Ob bzw. in welcher Höhe ein Schaden an der Türe entstanden ist, ist bislang noch nicht geklärt. Zeugen, die das Trio evtl. beobachtet haben und/oder näher beschreiben kann - auch Hinweise zu dem Fahrzeug - werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/10030, oder der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell