Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

19.01.2016 – 13:42

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim/ Heidelberg/ Rhein-Neckar-Kreis: Polizei warnt vor möglichen Betrügern

Mannheim/ Heidelberg/ Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Wie ein Lauffeuer verbreitet sich derzeit die Nachricht über angebliche Feuerwehrleute, die von Haus zu Haus ziehen und versuchen sich Zutritt zu Wohnungen und Häusern zu verschaffen, indem sie vorgeben, die Rauchmelder kontrollieren zu müssen

Im Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe gab es bisher zwei Fälle dieser Art, im Bereich des Polizeipräsidiums Mannheim kam es bislang zu keinen Taten.

Die Polizei warnt an dieser Stelle: Die Feuerwehr ist nicht dafür zuständig, Rauchmelder zu kontrollieren. Lassen Sie keine unberechtigten Personen in Ihr Anwesen. Fragen Sie im Bedarfsfall bei Ihrer Hausverwaltung nach, ob eine Firma damit beauftragt wurde, die Rauchmelder zu kontrollieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Lisa Bucher
Telefon: 0621 174-1112
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung