Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

08.01.2016 – 13:51

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Viernheim/BAB 659: Mit Porsche in die Leitplanken gekracht - Sachschaden 70.000 Euro

Viernheim/BAB 659 (ots)

Viernheim/BAB 659: Mit Porsche in die Leitplanken gekracht - Sachschaden 70.000 Euro

Sachschaden in Höhe von rund 70.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend auf der A 659 zwischen Viernheim und Weinheim. Ein 55-jähriger Mann war gegen 21.30 Uhr mit seinem Porsche Carrera GTS auf der A 659 in Richtung Weinheim unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Viernheim-Ost und dem Autobahnkreuz Weinheim verlor er auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Sportwagen und krachte in die Mittelleitplanke. Dabei riss das linke Vorderrad samt Aufhängung ab. Das Auto schrammte noch rund 150 Meter an der Leitplanke entlang und kam schließlich auf der linken Fahrspur zum Stehen. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Porsche war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Nach Abschluss der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn durch die Autobahnmeisterei Mannheim gereinigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell