Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

17.11.2015 – 15:27

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Beim Rangieren Auto beschädigt und weiter gefahren - Zeugen gesucht

Heidelberg (ots)

Zeugen einer Unfallflucht, die sich am vergangenen Montag (09.11.) in der Straße In der Gabel im Stadtteil Wieblingen ereignete, sucht die Verkehrspolizei. Der Fahrer eines Lkw soll beim rückwärts Rangieren aus der Ausfahrt eines Dachdeckerbetriebes einen am Straßenrand abgestellten Mercedes gestreift und beschädigt haben. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro, der Fahrer des Lkw kümmerte sich nicht um den Schaden und fuhr weiter. Der Fahrer konnte zwischenzeitlich ermittelt und vernommen werden. Dabei bestritt er, ein Auto gestreift zu haben. Bei dem Rückwärtsfahren in der engen Straße mussten nach seinen Angaben drei Autos anhalten und warten. Die Fahrer dieser Fahrzeuge sowie weitere Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 06221/174-4140 bei der Verkehrspolizei Heidelberg zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung