Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

27.10.2015 – 13:43

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: 80-Jährige reagierte richtig - vermeintlicher Stadtwerke-Mitarbeiter entfernt sich

Mannheim (ots)

Am Montagnachmittag klingelte ein ca. 40 Jahre alter Mann an der Haustüre einer 80-Jährigen in der Siegstraße und gab sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Mannheim aus. Unter dem Vorwand, die Wasseruhren checken zu wollen, versuchte er sich Zugang zu dem Anwesen zu verschaffen. Die Dame schöpfte allerdings Verdacht und verwehrte dem vermeintlichen Bediensteten den Zugang. Dieser entfernte sich in unbekannte Richtung. Bereits gegen Mittag erschien ein Wohnungssuchender bei der Dame, doch auch diesen ließ die 80-Jährige nicht hinein. Sie beschreibt den Stadtwerke-Bediensteten wie folgt: Ca. 40 Jahre alt, 170 cm groß, Halbglatze mit kurzen, hellen Haaren seitlich; trug eine rote Weste und weißes T-Shirt. Vermutlich handelte es sich bei dem ca. 40-jährigen Wohnungssuchenden, der einen hellgrauen Pullover trug und dieselbe Größe hatte, um seinen Komplizen. Sofort nach Bekanntwerden des Vorfalls leitete die Polizei eine Fahndung, allerdings mit negativem Erfolg, ein. Anwohner, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel.: 0621/3301-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim