Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

24.10.2015 – 08:19

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Wieblingen: Verlorenes Reserverad verursacht Unfall - Zeugen/Besitzer gesucht

Heidelberg (ots)

Vermutlich hatte ein SUV/Jeep Fahrer am Abend des 22.10.2015 sein (am Heck des Fahrzeugs angebrachtes) Reserverad auf dem Kurpfalzring verloren. Jedenfalls lag in Höhe der Hausnummer 106 ein solches am rechten Fahrbahnrand. Ein folgender Verkehrsteilnehmer, der gegen 23:00 Uhr die Strecke befuhr, erkannte die Gefahrenstelle zu spät und kollidierte mit dem Reifen. Der Hyundai wurde im Frontbereich derart beschädigt, dass sogar der Airbag auslöste. Der nicht mehr fahrbereite PKW musste durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden. Der 21-jährige Fahrer wurde nicht verletzt. Zeugen des Hergangs oder Besitzer des Reserverades werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter 0621/174-1700 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Peter Gärtner
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim