Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis: Missglückte Notlandung; zwei Personen verletzt; Ursache des Flugunfalls noch unklar; Kriminalpolizei und Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen ermitteln

Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis: (ots) - Bei der missglückten Notlandung einer Propellermaschine wurden am Samstagnachmittag die 50-jährige Pilotin und ihr 74-jähriger Begleiter verletzt.

Die 50-Jährige war gemeinsam mit dem 74-jährigen Fluglehrer mit der einmotorigen Cessna kurz nach 13 Uhr vom Flugplatz in Egelsbach/Hessen zu einem sogenannten "Checkflug" gestartet.

Kurz nach 14 Uhr musste die Pilotin auf der Gemarkung Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis eine Notlandung einleiten. Unmittelbar nach Überqueren der A 6, zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Walldorfer Kreuz ging die Maschine auf freiem Feld im Gebiet Gänsberg/Frauenweilerwiesen nieder. Nach Touchieren eines Baumes mit der Tragfläche zerschellte das Flugzeug im Gestrüpp zwischen Hecken und Bäumen.

Nach ihrer notärztlichen Behandlung wurden die beiden Flugzeuginsassen mit Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Nach erster Auskunft des Notarztes waren die Verletzungen um Glück nur leicht. Ein angeforderter Rettungshubschrauber konnte wieder abdrehen.

Die Feuerwehren aus Rauenberg und Wiesloch waren mit rund 40 Mann zur Bergung der Verletzten und zur Absicherung der Unglücksstelle im Einsatz.

Die total beschädigte Cessna wurde beschlagnahmt und zum Hangar eines nahegelegenen Flugplatzes transportiert. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 50.000.- Euro.

Die Ursache, die zur Notlandung führte, ist bislang unklar. Nach den ersten Ermittlungen, soll der Motor der Maschine während des Fluges ausgefallen sein.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen haben die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0152/57721026
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: