Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Angelbachtal; 13-Jährige stand Einbrecher gegenüber

Angelbachtal/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Sonntagabend nahm ein 13-jähriges Mädchen ein Klirren einer Fensterscheibe wahr und hörte wenig später auch noch Schritte vor deren Zimmer. Zum Zeitpunkt des Einbruchs (19.30 Uhr) war die junge Dame alleine zu Hause und hatte keine Beleuchtung eingeschaltet. Sie verständigte sofort die Polizei, die das Haus in der Straße Im Wackeldorn mit zwei Streifenbesatzungen angefahren hatte. Der Einbrecher hatte sich bereits in Richtung Bruchsaler Straße/B 292 entfernt; eine Fahndung nach ihm verlief ohne Erfolg. Nach den Schilderungen des Mädchens öffnete sie die Zimmertüre und stand dem Einbrecher, der eine Taschenlampe in der Hand hielt, ca. zwei Meter entfernt gegenüber. Dieser ergriff sofort die Flucht. Unter dem Eindruck der Geschehnisse konnte das Mädchen den Einbrecher nicht beschreiben. Zutritt zum Haus hatte er sich durch Einschlagen eines Fensters verschafft. Offenbar wurde nichts weiter gestohlen; der entstandene Schaden dürfte sich auf einige hundert Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: