Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

10.10.2015 – 08:00

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Glück im Unglück - Fußgänger von Pkw erfasst

Mannheim (ots)

In der Nacht zum Samstag, gegen 00.30 Uhr überquerte ein dunkel gekleideter 50 Jahre alter Fußgänger die vierspurige Untermühlaustraße im Stadtteil Neckarstadt auf Höhe der Jet-Tankstelle. Ein 27-jähriger Fahrzeugführer aus Ludwigshafen, der stadteinwärts fuhr, erfasste die Person auf dem linken Fahrstreifen. Der sofort verständigte Notarzt vermutete zunächst schwerste Kopfverletzungen bei dem Fußgänger. Dieser wurde umgehend in eine Mannheimer Klinik verbracht. Dort wurde glücklicherweise schnell festgestellt, dass die Verletzungen nicht so schwerwiegend sind, wie zunächst vermutet, der Zustand der Person konnte vielmehr auf zu hohen Alkoholkonsum zurückgeführt werden.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang werden durch die Verkehrsunfallaufnahme Mannheim getätigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Tamara Boge
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim