Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Angestellte einer Spielothek von zwei Männern überfallen; ein Tatverdächtiger festgenommen; Komplize noch auf der Flucht; Kriminalkommissariat Mannheim ermittelt

Mannheim (ots) - Am Donnerstagabend, gegen 23.45 Uhr, wurde die Angestellte einer Spielothek in der Innenstadt (N 7) von zwei Männern überfallen. Die Täter entrissen ihr kurz nach Verlassen der Spielothek die Handtasche mit den Einnahmen in noch unbekannter Höhe und flüchteten in Richtung Wasserturm.

Ein mutiger Zeuge registrierte die Situation und hielt einen der Täter an der Straßenbahnhaltestelle "Wasserturm" bis zum Eintreffen einer Streife fest.

Seinem Komplizen gelang die Flucht. Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 25-30 Jahre; ca. 170 cm; schlank, dunkler Teint; dunkle Haare. Er trug eine rote Jacke.

Die Handtasche des Opfers wurde kurze Zeit später bei einer Absuche im Bereich der Baustelle Q6/Q7 leer aufgefunden.

Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise, insbesondere zu dem flüchtigen Komplizen geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: