Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Lkw-Fahrer flüchtet nach Unfall - Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden kam es am Donnerstagmorgen gegen 8:00 Uhr auf der A6 von Viernheim in Richtung Mannheim. Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer wechselte zwischen den Autobahnkreuzen Viernheim und Mannheim vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen und übersah hierbei eine auf gleicher Höhe fahrende, 55-jährige Honda-Fahrerin. Die Frau musste nach links ausweichen. Einem 51-jährigen Audi-Fahrer, der bereits auf dem linken Fahrstreifen fuhr, gelang dies nicht mehr. Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Unfall entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 33.000 Euro. Der unbekannte Lkw-Fahrer fuhr davon, ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen. Zur Unfallaufnahme musste der linke Fahrstreifen der A6 voll gesperrt werden. Verletzt wurde niemand. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 0621/470930 mit dem Autobahnpolizeirevier in Mannheim in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: