Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg. 15-Jähriger von zwei Tätern beraubt; Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) - Ein 15-Jähriger wurde am späten Freitagabend auf der Neckarwiese, in der Nähe der öffentlichen Toiletten zwischen der Ernst-Walz-Brücke und der Theodor-Heuss-Brücke, von zwei Unbekannten angegangen und nach Geld gefragt.

Da die Männer körperlich überlegen waren, setzte sich der 15-Jährige nicht zu Wehr und ließ sich nach Bargeld durchsuchen. Mit einem Samsung S4 Mini suchten die Täter das Weite. Sie werden wie folgt beschrieben:

   1. Täter: Ca. 25-30 Jahre, ca. 180-185 cm; muskulös, südländisches
      Aussehen, kurzes, dunkles, gegeltes Haar. Er war bekleidet mit 
      einer schwarzen Lederjacke und sprach gutes Deutsch mit 
      ausländischem Akzent.
   2. Täter: Ähnliches Erscheinungsbild. Er trug einen 
      blau-weiß-gestreiften Pulli und sprach fast akzentfreies 
      Deutsch. 

Ob diese Raubstraftat mit der wenige Stunden später am Hauptbahnhof in Verbindung steht, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich mit dem Raubdezernat der Kripo Heidelberg, Tel. 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: