Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Mann auf Bahnhofstoilette überfallen; Zeugen dringend gesucht

Heidelberg (ots) - Am frühen Samstagmorgen wurde in der Bahnhofstoilette des Hauptbahnhofs ein 24-jähriger koreanischer Tourist von mindestens zwei männlichen Tätern überfallen und beraubt.

Der 24-Jährige wurde zwischen 02.15 Uhr und 02.30 Uhr am Urinal stehend von den Unbekannten von hinten angegangen, zu Boden gedrückt und nach stehlenswerten Gegenständen durchsucht. Mit mehreren hundert Euro, die das Opfer in seinem Rucksack verstaut hatte, gelang den Männern die Flucht über den Bahnhofsvorplatz in unbekannte Richtung.

Die Gesuchten werden wie folgt beschrieben: Ca. 180 cm; schlanke Statur, dunkel gebräunter Teint, schwarze, kurze Haare. Näheres liegt noch nicht vor.

Sowohl der Überfall als auch die Flucht der Täter könnte beobachtet worden sein. Zur Tatzeit hatten sich nach den derzeitigen Erkenntnissen noch viele Menschen im Bahnhofsgebäude aufgehalten, die wichtige Fahndungshinweise liefern könnten.

Hinweise bitte an das Raubdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: