Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ladenburg (Rhein-Neckar-Kreis) - Bei schwerem Verkehrsunfall auf der BAB 5 lebensgefährlich verletzt - ZEUGENAUFRUF -

Mannheim (ots) - Am Samstag, den 03.10.2015, gegen 13.20 Uhr, wurde die 43-Jährige Beifahrerin eines 46-Jährigen Skoda Fahrers lebensgefährlich verletzt. Der Skoda Fahrer befuhr die BAB 5 von der Anschlussstelle Ladenburg in Fahrtrichtung Anschlussstelle Hirschberg auf dem linken Fahrstreifen. Etwa ein Kilometer nach der Anschlussstelle Ladenburg wurde ein Metallgegenstand von der Fahrbahn hochgeschleudert und durchschlug die Windschutzscheibe in Kopfhöhe der Beifahrerin. Diese wurde von dem Gegenstand im Kopfbereich getroffen und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurde durch die vor Ort eingesetzte Notärztin medizinisch erstversorgt und im Anschluss in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Bei dem Gegenstand handelt es sich um einen 20 Zentimeter großen etwa 1,5 Kilogramm schweren metallischen Gegenstand. Wer Hinweise zum Unfallhergang geben kann, wird gebeten sich mit dem Autobahnpolizeirevier Mannheim unter der Telefonnummer 0621/470930 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Steffen Boge
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: