Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: Unfall B 3 - Unfallverursacher 18-jähriger Führerscheinneuling - Sachschaden über 10.000 Euro - Lkw-Fahrer dringend gesucht

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Der schwere Verkehrsunfall am Freitagmorgen um 5.45 Uhr auf der B 3 wurde von einem 18-jährighen Führerscheinneuling verursacht. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass er erst seit drei Monaten im Besitz eines Führerscheins ist, zudem war er alkoholisiert. Ein Alkoholtest im Krankenhaus ergab einen Wert von 0,7 Promille, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Nach der Befragung von weiteren Zeugen soll der 18-Jährige mit weit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein und vor dem Aufprall gegen Masten einen Lkw-Fahrer in riskanter Fahrt überholt haben. Beim Eintreffen der Polizei war dieser Lkw-Fahrer, der noch Licht- und Hupsignale gegeben haben soll, nicht mehr an der Unfallstelle. Dieser Fahrer wird dringend gebeten, sich unter Telefon 0621/174-4045 bei der Verkehrspolizei in Mannheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: