Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim; Unfall auf der L 599/L 723: Verursacherin entfernt sich - Polizei sucht Zeugen

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - An der Einmündung L 599/L 723 fuhr am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr eine bislang unbekannte Autofahrerin infolge Unachtsamkeit auf einen verkehrsbedingt wartenden Mercedes auf. Beide Frauen einigten sich aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens, ins Gewerbegebiet nach Reilingen zu fahren und dort die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Die Mercedes-Fahrerin fuhr voraus und erkannte plötzlich, dass die Fahrerin des dunkelgrauen/anthrazitfarbenen Kleinwagens mit HD-Kennzeichen einen anderen Weg eingeschlagen hatte und sich in Richtung Thomas-Mann-Straße entfernte. Es müsste sich um eine ca. 50 bis 55 Jahre alte Frau mit kurzen Haaren handeln; die ca. 160 cm groß war und eine Brille trug. Konkrete Angaben zum Fahrzeugtyp konnte die Unfallbeteiligte nicht machen. Zur Ermittlung der flüchtigen Autofahrerin werden Zeugen gebeten, sich beim Polizeirevier Hockenheim, Tel.: 06205/2860-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: