Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

02.10.2015 – 12:46

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg; Auffahrunfall in der Innenstadt

Heidelberg (ots)

Eine Verletzte und 7.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalles, der sich am Donnerstag gegen 18 Uhr in der Kurfürsten-Anlage/Kreuzung Poststraße ereignet hat. Ein 20-jähriger Autofahrer aus Ludwigshafen achtete nicht ausreichend auf den vor ihm liegenden Verkehr und fuhr auf einen Jaguar auf, der auf einen weiteren Ford und Mercedes geschoben wurde. Die Ford-Fahrerin aus Nußloch klagte über Verletzungen. Nach der Weiterbehandlung in einem Krankenhaus konnte sie dieses aber wieder zum Glück verlassen. An allen beteiligten Autos entstand Sachschaden, der auf 7.000 Euro beziffert wird. Der Verursacher muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung