Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg; Auffahrunfall: ein Verletzter - 6.000 Euro Schaden

Heidelberg (ots) - Möglicherweise aufgrund Unachtsamkeit verursachte am Donnerstag gegen 13.40 Uhr eine 69-jährige Autofahrerin aus Malsch in der Rohrbacher Straße einen Verkehrsunfall. Sie fuhr auf einen vorausfahrenden Skoda auf, welcher wiederum auf einen davor befindlichen Mazda eines aus Leimen stammenden Mannes geschoben wurde. Dieser Fahrer klagte bei der Unfallaufnahme über Schmerzen. Während am Auto der Verursacherin lediglich geringer Schaden entstand, schlägt der Schaden an Skoda und Mazda mit insgesamt 6.000 Euro zu Buche. Die 69-Jährige sieht einer Anzeige entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: