Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: A5/St. Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis: 110 Gramm Kokain sichergestellt - 60-Jähriger in Untersuchungshaft

A5/St. Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim:

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde am 26.09.2015 Haftbefehl gegen einen 60-jährigen Mann erlassen, der im dringenden Verdacht steht, Rauschgift besessen und damit gehandelt zu haben.

Der Beschuldigte fuhr am 25.09.2015 in einem VW auf der A5 in Richtung Karlsruhe, als er von einer Polizeistreife des Verkehrskommissariats Walldorf angehalten und kontrolliert wurde. Hierbei fanden die Beamten ein Päckchen mit 113 Gramm Kokain, das im Fahrzeug versteckt war. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Der 60-Jährige, der sich nicht zu dem Vorwurf äußern wollte, wurde vorläufig festgenommen und nach Erlass und Eröffnung des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

Heidelberg, 30.09.2015, 10.00 Uhr

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174 1104
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

oder

Staatsanwaltschaft Heidelberg
Erster Staatsanwalt Braig
Tel. 06221/592015
E-Mail: poststelle@staheidelberg.justiz.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: