Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

30.09.2015 – 12:59

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Käfertal: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Mannheim (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 38 wurden am Dienstagmorgen zwei Personen leicht verletzt.

Gegen 09:45 Uhr befuhr ein 28-jähriger Mannheimer die mehrspurige Straße stadteinwärts. Vermutlich übersah der Audifahrer in Höhe "Hinter dem Wolfsberg" beim Fahrstreifenwechsel einen rechts neben ihm fahrenden BMW der 1er-Reihe. Beim Zusammenstoß mit dem Fahrschulfahrzeug erlitten sowohl die 17-jährige Fahrschülerin als auch ihr 79-jähriger Lehrer leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Sachschaden wurde auf mindestens 8.000 Euro geschätzt.

Gegen den Unfallverursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim