Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Radfahrer von Pkw erfasst

Mannheim (ots) - Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer kam es am Montagnachmittag in den Quadraten.

Kurz nach 15:45 Uhr wollte ein 27-jähriger Mannheimer mit seinem Pkw, vom Luisenring kommend, nach links in die J-Quadrate abbiegen. Hierbei erfasste der Audi einen 23-jährigen Fahrradfahrer, welcher soeben im Begriff war, die Fahrbahn des Quadrats J 7 in Richtung K-Quadrate zu überqueren.

Der Radler stürzte zu Boden und klagte über Schmerzen in Brust und Fuß. Äußerliche Verletzungen waren nicht erkennbar. Der Mann wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden blieb gering.

Gegen den Unfallverursacher ermittelt das Polizeirevier Innenstadt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: