Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

28.09.2015 – 10:20

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Antänzer erbeuten Geldbeutel - Zeugen gesucht!

Mannheim-Innenstadt (ots)

Opfer von zwei sogenannten "Antänzern" wurde ein 20-jähriger Mann am frühen Sonntagmorgen in der Innenstadt. Zwei Unbekannte sprachen den alkoholisierten jungen Mann gegen 4.30 Uhr am Friedrichsring nahe der Kurpfalzbrücke an und begannen, mit ihm zu tanzen. Dabei entwendeten sie dem 20-Jährigen unbemerkt den Geldbeutel aus der Hosentasche. Eine Beschreibung der beiden unbekannten Männer konnte der Geschädigte nicht abgeben, er hatte nur bemerkt, dass sie Englisch sprachen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier MA-Innenstadt, Tel.: 0621/1258-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung